Mägi Frey

Ich bin 46ig Jahre jung, Mutter von zwei Teens und die Visionärin der Alpenpause. Mit der Alphütte verwirklichte ich meinen Traum und fand einen Ort an dem ich Einfachheit und Naturverbundenheit ausleben kann. Schon immer faszinierte mich das Alphüttli vom Heidi und schon als Kind wäre ich so gerne in einer so geerdeten Einfachheit zu Hause gewesen. Für mich sind Begegnungen mit lieben Menschen aber auch mit SICH selber zu sein, an einem  Platz an dem man  die Natur richtig fühlt und in sie einsinken kann, etwas vom wertvollsten.
Und so fand ich mit meiner Alpenpause den  Platz an dem das Wesentliche in den Vordergrund rückt und das scheinbar wertvolle ach so Wichtige an Wert verliert.

 Die Natur und der kraftvolle Platz im wunderschönen, naturbelassenen Calancatal ist ein Geschenk.

Dem Himmel und sich ein bisschen näher sein.